Vereinsreise 2014

Mit dem Zug nach Zug… um 06.46 starteten 14 Männerturner in Richtung Zug. Nach Ankunft in Zug gings direkt in die erste Bäckerei/Konditorei beim Bahnhof für Kaffe und Gipfeli. Nachher folgte eine Stadtführung im kern von Zug. Allerlei historische Begebenheiten konnten wir von der ortskundigen Zugerin erfahren. Leider fiel der Besuch der Zuger Kirschtortenproduktions-Stätte aus, weil die Führungen am Samstag nicht stattfinden.  (alle Fotos -> hier klicken)

Das WunderSlider Plugin fehlt.

Nach einem „Apero“ beim Marktplatz gings auf’s Schiff, wo wir während der Fahrt nach Arth(Sz) das Mittagessen einnehmen konnten. In Arth nahmen wir den Weg zur Schnapsbrennerei Fassbind unter die Füsse, damit wir auch noch „etwas“ sportliches gemacht haben. Bei Fassbind konnten wir die verschiedenen gebrannten Wässerchen degustieren. Mit dem Bus zum Bahnhof und von dort wieder in den Zug nach Rapperswil. Wieder hatten wir etwas Aufenthalt, damit wir mit einem weiteren Bierchen, die Kehle feucht halten konnten. In Schänis konnten wir dann noch im Rest. Bahnhof ein feines Nachtessen geniessen um schlussendlich um 20.52 den Zug nach Netstal zu kriegen.

Ein weiterer geselliger Tag nahm seinen Abschluss, wobei ein paar Mitreisende sicherlich noch im Netstaler Restaurant Bahnhof einen Schlummertrunk zu sich nahmen…

 

Leave a Reply